Handelskammer Bozen

Handelsregister

Die Führung des Handelsregisters ist gemäß Gesetz Nr. 580 vom 29.12.1993 mit 19. Februar 1996 von den Gerichtskanzleien auf die Handelskammern übergegangen.
Das Register wird unter der Aufsicht eines vom Präsidenten des Landesgerichtes beauftragten Richters geführt.

Außer den vom Zivilgesetzbuch vorgesehenen Angaben scheinen im Handelsregister auch die im Verzeichnis der Wirtschafts- und Verwaltungsdaten eingegebenen Informationen (Lizenzen, Tätigkeiten, Betriebsstätten u. dgl.) auf.

Alle Unternehmen sind zur Eintragung ins Handelsregister verpflichtet. Das Register ist öffentlich und kann von jedem eingesehen werden. Es wird elektronisch geführt. Der Zugang zur Datenbank ist über eine eigene Internetverbindung auf dem gesamten Staatsgebiet jederzeit möglich.

Die Eintragung bzw. Hinterlegung von Urkunden im Handelsregister hat verschiedene rechtliche Auswirkungen (Rechtsbegründung, Rechtsbekundung, Meldeamtscharakter). Falls die Tatbestände, deren Eintragung vom Gesetz vorgeschrieben ist, nicht eingetragen werden, können sie Dritten gegenüber nicht geltend gemacht werden.

Das Handelsregister umfasst zwei Sektionen und zwar:

  • die Ordentliche Sektion:
    Kapitalgesellschaften, Genossenschaften, Personengesellschaften, Konsortien mit externer Tätigkeit, ausländische Gesellschaften mit Zweitsitz in Italien, Einzelunternehmen (ausgenommen Kleinunternehmen), u.a.m.;
     
  • die Sondersektion:
    Kleinunternehmen (gemäß Art. 2083 ZGB), Landwirte, Einfache Gesellschaften, Landwirtschaftliche Unternehmen, Handwerksbetriebe.

Bestimmungen:

 

Nascondi da menu: 
Testo destra: 

Öffnungszeiten
 

Montag bis Freitag
08.30 - 12.15 Uhr
Nachmittag geschlossen

Handelsregister
Vidimation
Handwerk
 

Handelsregister

Tel. 0471 945627 - 633
handelsregister@handelskammer.bz.it