Handelskammer Bozen

Landwirtschaft

Qualitätskontrollen für den Wein - Mengenerhebungen für das Obst

Der Bereich Landwirtschaft hat zwei große Aufgabenfelder. Für die Südtiroler Weinwirtschaft werden die Qualitätskontrollen durchgeführt. Für die Südtiroler Obstwirtschaft werden die Erntemengen und Lagerbestände erhoben.

Weinbau
In Südtirol bewirtschaften rund 5.000 Weinbauern knapp 5.300 Hektar Rebfläche. Die Qualität der angebauten Weine ist mit 98 Prozent DOC-Weinen äußerst hoch. Der Bereich Landwirtschaft der Handelskammer überprüft die Qualität und die Rückverfolgbarkeit. Das Ministerium für Landwirtschaft hat der Handelskammer die Führung der Kontrollstelle für die Zertifizierung der Weine übertragen. Zu den Aufgaben gehören die Durchführung der DOC-Qualitätsweinkontrollen und die Ausstellung der DOC-Zertifikate. Die Kontrollstelle ist zentrale Anlaufstelle für die Überwachung der gesamten Qualitätsweinproduktion in Südtirol.

Obstbau
Südtirol produziert jährlich über eine Millionen Tonnen Äpfel. Somit liefert das Land rund 40 Prozent der italienischen Produktion und rund 10 Prozent der europäischen Produktion. Die Obstwirtschaft ist von großer wirtschaftlicher Bedeutung. Rund 64 Prozent der Ernte geht in den Export. Der Bereich Landwirtschaft der Handelskammer erhebt die jährlichen Erntemengen und erfasst die monatlichen Lagerbestände.

Nascondi da menu: 
Testo destra: 

Kontakt

Landwirtschaft
tel. 0471 945 519
agri@handelskammer.bz.it