Handelskammer Bozen
Hafer-Ernte

Ein Schluck Bio-Hafer

Innovation
Datum:  Juni 2023

IDM Südtirol unterstützt Unternehmen bei der Entwicklung innovativer Produkte, wie dem ersten Haferdrink aus Südtirol, der aus heimischem Biohafer hergestellt wird.

Der erste Südtiroler Drink aus ausschließlich in Südtirol produziertem Hafer ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit von mehreren Partnern. Am Entwicklungsprozess beteiligt waren neben dem Unternehmer Stefan Haller und seiner Tochter Eva sowie IDM auch das Versuchszentrum Laimburg, das entsprechende Versuche durchgeführt hat. Den Hafer für den Drink lieferten im ersten Erntejahr 2022 fünf Bauern aus dem Vinschgau und dem Pustertal.

Win-win-Situation

Durch die Entwicklung dieses Produkts haben beide Partner gewonnen: Das Unternehmen hat sichere Zulieferer und eine hochwertige Ware, die Bäuerinnen und Bauern können auf eine garantierte und transparente Abnahme zu fixen Preisen zählen. IDM will diese sogenannte „Vertragslandwirtschaft“ in Südtirol weiter fördern, denn sie bringt viele Vorteile mit sich: Lokale Kreisläufe werden unterstützt und die Projekte zielen auf die Erhöhung der lokalen Wertschöpfung und auf mehr Biodiversität ab.

Vertragslandwirtschaft

Die Vertragslandwirtschaft ist auch Teil des Projekts „Regiokorn“, das von IDM koordiniert und bei welchem der Anbau von Roggen, Dinkel, Buchweizen und Gerste forciert wird. Zudem setzt man auf eine Kooperation mit der Gruppe Südtiroler Gasthaus, die das heimische Regiokorn nun vermehrt in der Küche verwendet. Geprüft werden derzeit von IDM auch die Entwicklung eines weiteren regionalen Kreislaufs bei Geflügel und Premiumeiern aus Südtirol sowie die Chancen für Betriebe im Bereich der „Alpinen Südtiroler Superfoods“.

Lesen Sie auch

Die Informationsveranstaltung war gut besucht
Informationsveranstaltung

Nachhaltigkeit für KMUs

Nachhaltigkeit im Betrieb
Viele kleine Schritte

Nachhaltigkeit im Betrieb

Kontakt

IDM Südtirol

+39 0471 094 000